Logo Wendepunkt
wendepunkt Newsletter April 2013

LogoInhalt

Was kommt im wendepunkt:

Was ist:

Was war:

Was kommt im wendepunkt:

Blockflötentöne zugunsten psychischer Gesundheit

Am 4. Mai 2013 veranstaltet der Klub Soroptimist International – Wiener Neustadt Maria Theresia anlässlich seines 20-jährigen Bestehens ein Benefizkonzert zugunsten des Vereins wendepunkt. Soroptimist International ist ein weltweites Netzwerk für berufstätige Frauen, das – so die Eigendefinition – gesellschaftspolitische Fragen aufgreift und sich in zahlreichen Projekten für die Menschenrechte und die Verbesserung der Lebenssituation von Frauen und Mädchen einsetzt.

Unter dem Ehrenschutz von Bürgermeister Bernhard Müller beginnt die Festveranstaltung um 19:30 Uhr in der Neuklosterkirche in Wiener Neustadt. Bundesministerin Gabriele Heinisch-Hosek wird die Festrede halten, daran anschließend folgen Blockflötenkonzerte von Telemann, Sammartini, Vivaldi und Mozart. Bei Brot und Wein klingt die Veranstaltung aus.

Karten zum Preis von 20 Euro sind ab sofort erhältlich (www.wr-neustadt.soroptimist.at), der Erlös des Abends kommt dem Verein wendepunkt zugute. Wir wünschen der Veranstaltung viel Erfolg!

Herrreinspaziert! Wir öffnen unsere Türen

Am Mittwoch, den 22. Mai 2013 veranstaltet der wendepunkt von 9 bis 15 Uhr einen Open House Day, zu dem alle Dialogpartnerinnen und -partner herzlich eingeladen sind. Bei Kaffee und Kuchen bieten wir allen Interessierten die Möglichkeit uns in unseren Räumlichkeiten näher kennen zu lernen, Fragen zu stellen und zu diskutieren. Besuchen Sie uns – wir freuen uns, wenn Sie kommen!

Genderseminar: letzter Aufruf zum Supersparpreis

Noch einmal erfolgt der Hinweis auf unser Seminar "Wie ge-gendert sind wir? Die Bedeutung der Genderperspektive in der Beratung", das am 28. Mai 2013 von 9 bis 17 Uhr am Ferdinand-Porsche-Ring abgehalten wird. Das Seminar vermittelt theoretisches Wissen zum Thema Gender Mainstreaming und stellt eine Verbindung zum Arbeitsalltag in der Beratung her.

Aufgrund von Förderungen seitens des BKA : Frauen und des BMASK können wir die übrigen Plätze für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter regionaler Einrichtungen um nur 30 Euro anbieten. Sichern Sie sich Ihren Platz bis Freitag, 17. Mai 2013!

Auskunft und Anmeldung

Mag.a Claudia Prudic
Telefon: 02622/825 96
E-Mail: office@wendepunkt.or.at

Sommernachts-Charity am BG Babenbergerring

Wie im letzten Newsletter angekündigt, geben wir diesmal die neuesten Informationen zur Sommernachts-Charity am Bundesgymnasium Babenbergerring an Sie weiter. In Zusammenarbeit mit der Schulband gestaltet der wendepunkt am Dienstag, den 4. Juni 2013 ab 19 Uhr einen kurzweiligen Benefizabend, dessen Reinerlös aus freiwilligen Spenden unserem Verein zugutekommt.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet neben Hits aus dem Musical "Grease" ein abwechslungsreicher Einblick in unseren Arbeitsalltag. Ein kleines Buffet – gesponsert von der Bäckerei Linauer – rundet die Veranstaltung ab und lädt zum Plaudern und Vernetzen ein. Lassen Sie sich die Energie und den Charme dieser Veranstaltung nicht entgehen – Sie werden begeistert sein!

Was ist:

Der wendepunkt zeigt sein Gesicht auf facebook

Jetzt hat’s auch den wendepunkt erwischt: zur besseren Verbreitung von Informationen rund um unseren Verein gibt es seit Februar 2013 eine facebook-Seite des Vereins wendepunkt. Alle, die bereits selbst auf facebook unterwegs sind, können die Seite unseres Vereins liken und bekommen dann automatisch unsere Neuigkeiten auf ihr privates facebook-account geliefert. Inhalte der wendepunkt-Seite sind nicht nur Ankündigungen unserer Seminare und Veranstaltungen, sondern auch interessante links zu Artikeln, Broschüren u.v.m. Wir freuen uns auf viele Besuche, likes und Gefällt mir-Klicks auf unserer Seite! Helfen Sie durch Teilen und Posten unserer Inhalte die Informationen möglichst weit zu verbreiten!

Shop 2 help: Online bestellen mit Mehrwert

Eine neue Spendenmöglichkeit eröffnet sich für alle, die gern im Internet einkaufen. Über die Plattform shop2help kann gleichzeitig eingekauft und für den wendepunkt gespendet werden, ohne dass dabei für den Besteller oder die Bestellerin Mehrkosten entstehen.

Und so geht’s:

Ein Teil des Umsatzes geht automatisch als Spende an den wendepunkt, ohne dass dadurch Mehrkosten für den Käufer bzw. die Käuferin entstehen. Wichtig: der Kauf muss im Online-Shop bei diesem Besuch abgeschlossen werden, damit die Spende zugewiesen werden kann.

Die Standard wirbt für unser Seminar "Frauen und Geld"

Wie aktuell die Themen unserer Seminare sind, zeigt die Thematisierung der Beziehung zwischen Frauen und ihrem Geld in einem Die Standard-Artikel vom 20. März 2013. Unter dem Titel "Der Sparefroh, ein Trauerspiel" erschienen die wichtigsten Informationen zur Problematik auf Basis eines Interviews mit der Finanzberaterin Daniela Orlik.

Frau Orlik bietet in Zusammenarbeit mit dem wendepunkt ein Seminar an, das Frauen dazu ermutigen soll, sich aktiv mit ihrer Finanzplanung auseinanderzusetzen und die Scheu vor dem Thema Geld abzubauen. Nähere Informationen zum Seminar "Frauen und Geld – Aschenputtel oder Goldmarie?" finden Sie auf der Homepage des wendepunkt. Neu ist, dass wir dieses Seminar auf Anfrage für Gruppen ab sechs Personen anbieten.

Was war:

Internationaler Frauentag in Wiener Neustadt

Am diesjährigen Frauentag (8. März 2013) war der wendepunkt mit einem Infostand am Wiener Neustädter Hauptplatz vertreten. Vor dem alten Rathaus wurden zwischen 9 und 12 Uhr Informationen und "goodies" unters Volk gebracht – vor allem letztere fanden großen Anklang bei den beschenkten Frauen. Viele freuten sich über die Gratulation zum Frauentag, eine Marktstandlerin revanchierte sich sogar mit einer Kostprobe aus ihrem Angebot. Dankeschön!

Am Abend nahm der wendepunkt an der Frauentagsveranstaltung der Stadt Wiener Neustadt teil. Im Flugmuseum "Aviaticum" moderierte Stadträtin Mag.a Isabella Siedl unter dem Titel "Frauenspuren – Frauenwege: damals und heute" einen Abend zum Thema Frauen und Mobilität. Eröffnet wurde mit einem Impulsreferat der Mobilitätsforscherin Dipl.-Päd.in Cosima Pilz. Sehr erfreulich war der dazu passende Kurzfilm des Auftriebs, wo unsere ehemalige Kollegin Barbara Samstag ihre (Rad-)Wege in der Region beschrieb. Am Podium war bei der anschließenden Diskussion unter anderem Dipl.-Ing.in Elke Szalai vertreten, die dem wendepunkt bereits seit unserer Veranstaltung "Wie ge-gendert sind wir eigentlich?" als Diskutantin bekannt ist. Die Kabarettistin Aida Loos ließ uns mit einem zuversichtlichen Schmunzeln in das abschließende Buffet gehen, wo bereits Ideen für den Internationalen Frauentag 2014 ausgetauscht wurden.

FrauenFrühlingsUni auf der Burg Schlaining

Und wieder einmal war der wendepunkt an einer Universität vertreten: diesmal an der FrauenFrühlingsUni auf der Burg Schlaining im Burgenland. Am 19. April 2013 hielt unsere Mitarbeiterin Mag.a Claudia Prudic unter dem Titel "Frau & Geld" einen Impuls-Workshop mit dem Motto "Geld ist ein Mittel – den Zweck kann frau nur subjektiv bestimmen".

Inhaltlich ging es um die Gründe für die finanzielle und wirtschaftliche Benachteiligung von Frauen und die daraus resultierenden negativen Konsequenzen, die im System, in den Gesetzen, in der historischen Entwicklung, traditionellen Rollenbildern und wirtschaftlichen Gegebenheiten zu finden sind. Diese Strukturen sind langfristig am effizientesten dadurch zu verändern, dass immer mehr Frauen auf finanzielle Eigenverantwortung, Selbstbestimmung, Kompetenz und Mitsprache bestehen.

Das interessierte Publikum beteiligte sich aktiv an dem Workshop, zahlreiche Impulse für den eigenen Um- und Zugang mit Geld konnten gegeben werden.

Der Workshop fand im Rahmen des wendepunkt-Jahresschwerpunkts "Frauen und Geld" statt.

Ihre Spende unterstützt Frauen und Kinder in Not - und ist steuerlich absetzbar.
Kontonummer 3715, Wr. Neustädter Sparkasse (Bankleitzahl 20267)

Sie erhalten diesen Newsletter, weil Ihre Adresse im wendepunkt-Verteiler eingetragen ist. Zum Abbestellen des Newsletters senden Sie bitte ein E-Mail an office@wendepunkt.or.at.

Verein wendepunkt – Frauen für Frauen und Kinder
Neunkirchnerstraße 65a
2700 Wr. Neustadt
Telefon: 02622/825 96
ZVR-Nr. 83 99 12 584
office@wendepunkt.or.at
www.wendepunkt.or.at